Wofür ist  Gerstengras eigentlich gut?

Nurafit klärt auf:

Gerstengras enthält viele Mineralstoffe, Vitamine und Chlorophyll, die eine gesunde Ernährung ideal ergänzen. Wir wollen Ihnen einige der Anwendungsgebiete vorstellen in denen es vorbeugend und unterstützend wirken kann.

Gerstengraspulver

Krebserregende Giftstoffe und Schwermetalle

Gerstengras hilft beim Aufbau von Zellen  und kann vor krebserregenden Stoffen schützen. Durch den hohen Enzym und Chlorophyll wirkt Gerstengras unterstützend beim Schutz des Organismus. Außerdem kann es den Körper bei der Ausscheidung von giftigen Schwermetallen wie Blei, Quecksilber etc. helfen.

Cholesterinspiegel und Blutkreislauf

Gerstengras unterstützt den Körper bei der Senkung des Cholesterinspiegels und kann somit das Risiko vor einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt senken. Vor allem wird der schädliche LDL-Cholesterinspiegel gesenkt, der bei zu hoher Menge Arterien verstopfen kann.

Stress und Schlafstörungen

Durch Gerstengras kann der Körper auch beim verbesserten Umgang des Körpers mit Stress unterstützt werden. Der hohe Mineralstoffgehalt fördert ein ruhigeres Schlafen und Entspannen und hilft dabei Spannungen und Stress abzubauen.

Im dritten Teil gehen wir auf weitere Anwendungsgebiete ein.

Für weitere Kreationen, Rezepte, Tipps und detaillierte Informationen besuchen Sie unseren Nurafit Blog oder besuchen Sie unsere Kategorie für Smoothie Rezepte.

Gerstengras kaufen können Sie in unserem Nurafit Online Shop. Ebenso können Sie bei uns BIO Gerstengras kaufen. Unsere Produkte sind aus kontrolliert biologischem Anbau nach deutschen Standards BIO-zertifiziert. Alle als BIO gekennzeichneten Produkte entsprechen der Verordnung EG 834/2007 – CodeNr.: DE-001-ÖKO-Kontrollstelle und werden dementsprechend streng überwacht.