Was ist Gerstengras?

Gerstengras ist gesund, doch was bewirkt Gerstengras eigentlich? Und was ist darin enthalten?

Nurafit möchte ein wenig Licht ins Dunkel bringen:

Was ist Gerstengras?

Als Gerstengras werden junge Blätter der Gerstenpflanze bezeichnet. Sie werden nach der Ernte gefriergetrocknet und anschließend zu Pulver verarbeit. Dieses Pulver wird häufig in kühlem Wasser aufgelöst und eingenommen.

Warum ist Gerstengras so wertvoll?

Die Gerste (Hordeum vulgare) gehört – wie viele andere Getreidearten – zur Familie der Süßgräser. Der Forscher Dr. Yoshihide Hagiwara hat schon vor knapp 40 Jahren über 200 Sorten Blattgemüse untersucht und diese miteinander verglichen.

Hagiwara stellte fest, dass Gerstengras mehr Mineralstoffe, mehr Spurenelemente, mehr Vitamine, mehr Chlorophyll, mehr Bioflavonoide und mehr Enzyme enthielt als alle übrigen analysierten Grünpflanzen. Es vereint eine einzigartige Kombination an Vitaminen, Nährstoffen, Mineralstoffen. Speziell Chlorophyll, auch “grünes Blut” genannt, ist der grüne Farbstoff der Pflanzen, der auch an unseren körpereigenen roten Blutfarbstoff Hämoglobin erinnert. Chlorophyll kann einem Mangel an Eisen und Magnesium entgegenwirken.

Aufgelistet die Gerstengras Inhaltsstoffe:

  • Vitamin C
  • Vitamin B1
  • Kalzium
  • Eisen
  • Zink
  • Lunasin
  • Chlorophyll
  • Flavanoide

Auf die einzelnen Inhaltsstoffe und Anwendungsgebiete gehen wir in den kommenden Blogeinträgen genauer ein.

Gerstengras kaufen können Sie in unserem Nurafit Online Shop. Ebenso können Sie bei uns BIO Gerstengras kaufen. Unsere Produkte sind aus kontrolliert biologischem Anbau nach deutschen Standards BIO-zertifiziert. Alle als BIO gekennzeichneten Produkte entsprechen der Verordnung EG 834/2007 – CodeNr.: DE-001-ÖKO-Kontrollstelle und werden dementsprechend streng überwacht.